Raum & Frühstück << Mehr erfahren >>

ist ein offener Treff für Wiesbadenerinnen. Neben dem gemeinsamen Frühstück ist es uns wichtig, Raum für wahre Begegnung anzubieten. Die wichtigen Aspekte des Frauenfrühstücks sind

Im Rahmen von den Schwerpunktthemen

laden wir Referenten(innen) oder soziale Einrichtungen ein, die die verschiedenen Themen oder Angebote vorstellen und begleiten.
Nicht nur das vielfältige Programm begeistert, auch die Vielheit an unterschiedlichen Besucherinnen ist etwas Besonderes im Frauenfrühstück. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Termine und Themen können aus dem aktuellen Programm entnommen werden.

ElBi-Reihe << Mehr erfahren >>

soll Mütter in Hinblick auf die Entwicklung ihrer Kinder informieren und unterstützen. Das Angebot soll dabei nicht nur Orientierungshilfen und Informationen rund um das Thema Erziehung ermöglichen, sondern auch dazu beitragen, die psychische Gesundheit zu erhalten und zu fördern. Mütter werden durch die unterschiedlichen Beiträge und Referate angeregt, über eigene Erziehungsmethoden und Denkmuster zu reflektieren, aber auch sich über allgemeinere Themen zu bilden.

TREFF für geflüchtete Frauen << Mehr erfahren >>

Der Treff richtet sich an geflüchtete Arabisch sowie Farsi bzw. Dari sprechende Frauen und Mädchen.
Er wird von ehrenamtlichen Psychotherapeutinnen und von Sozialpädagoginnen begleitet.

Frauenrunde 55+ << Mehr erfahren >>

Seit Oktober 2011 bietet wif e.V. Raum für ältere Frauen aus dem Westend für Austausch, Gespräch und Aktivitäten an. Es ist ein offener Treff entstanden, der gerne genutzt wird. Die inhaltliche Gestaltung des Treffs ist abhängig vom Interesse der Besucherinnen.
Einmal im Jahr findet ein Ausflug in Kooperation mit dem Amt für Soziale Arbeit/Abteilung Altenarbeit statt.

Spielkreis Zusammenspiel << Mehr erfahren >>

ist ein Lern-und Spielkreis für Mütter mit Kindern im Alter von 1-3 Jahren.
Das Angebot ist kostenfrei und somit offen für alle Mütter mit Kleinkindern, vornehmlich und insbesondere für die Mütter, die aus verschiedenen Gründen, zur bildungsbenachteiligten Schicht zählen.
Zurzeit bieten wir zwei Spielkreise an: im wif und in der Gemeinschaftsunterkunft plus Hans-Bredow-Straße.


Gefördert durch das Amt für soziale Arbeit

WOK - Wiesbadener Orientierungskurs für Mütter in den Gemeinschaftsunterkünften-Plus in Wiesbaden << Mehr erfahren >>

ist ein zielgruppenorientiertes Elternbildungsangebot zur Realitätsvermittlung in Deutschland und in Wiesbaden.
Ziel des Angebotes ist es

WOK wird an folgenden Standorten durchgeführt:

Gemeinschaftsunterkunft Kastel Housing (Wiesbadener Str. 96, 55252 Mainz-Kastel)

KIEZ Erbenheim (Moabiter Str. 14, 65205 Wi-Erbenheim)

wif e.V. (Rheinstraße 79, 65185 Wiesbaden)

KONTRASTIVER ALPHABETISIERUNGSKURS << Mehr erfahren >>

Deutsch-Arabisch

Das Projekt Kontrastive Alphabetisierung im Situationsansatz (KASA) ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Dekade für Alphabetisierung gefördertes Projekt.
KASA bietet deutschlandweit 42 niedrigschwellige Alphabetisierungskurse für türkisch-, arabisch- und farsisprachige Migrantinnen in 8 Bundesländern an.
Die kostenlosen Kurse finden zwei Mal wöchentlich á 3 Unterrichtsstunden, mit einer Laufzeit von 24 Monaten, statt.