Projekt: „Mehrsprachige und kultursensible Lese-Schreib-Hilfe“


Angesichts der EU-Osterweiterung (Rumänien, Bulgarien), der Finanzkrise in einzelnen Ländern Südeuropas (Italien, Spanien, Griechenland), aber auch durch die politischen Unruhen und Krisen im arabischen Raum (Syrien, Ägypten, Libyen) nehmen wir in den vergangenen Jahren einen erhöhten Zustrom von Neuzuwanderinnen aus diesen Gebieten in unserer Einrichtung wahr.
Mit dem Bedarf an psychosozialer Beratung geht ganz oft der Wunsch nach Unterstützung bei dringlichen, formellen Angelegenheiten einher. Das kann ganz allgemein die Unterstützung bei der Kommunikation mit Behörden und Institutionen, wie dem Sozialamt, Gesundheitsamt, Jugendamt und dem Arbeitsamt sein. Aber auch die Hilfe beim Verstehen von Briefen und Behördenschreiben, das Erstellen von Schreiben, das Klären von sozial-rechtlichen Fragen und die Information über sozial-rechtliche Hintergründe sind vonnöten.
Ein sozialer Dienst, der mehrsprachige und kultursensible Lese-Schreib-Hilfe anbietet, steht in Wiesbaden bisher nicht zur Verfügung. Deshalb treten viele Frauen mit ihren Belangen immer wieder an uns, obgleich dies, in diesem Ausmaß, das zeitliche und personelle Beratungsangebot von WiF e.V. ständig überfordert.

Umso mehr freuen wir uns, dass das hiesige Beratungsangebot mit der freundlichen Unterstützung von GlücksSpirale nun erweitert werden kann.

Das Projekt „Mehrsprachige und kultursensible Lese-Schreib-Hilfe" soll zur interkulturellen Öffnung in der Kommune beitragen, die Willkommenskultur unterstützen und die Integration der (Neu)Zuwanderinnen fördern. Darüber hinaus ist es Ziel des Projektes durch die Lese-Schreib-Hilfe das Selbstvertrauen und Eigeninitiative von Migrantinnen zu stärken.



Unser Service


Drei mehrsprachige Honorarfachkräfte leisten in den Sprachen Arabisch, Berberisch, Englisch, Türkisch, Rumänisch, Ungarisch, Bulgarisch, Russisch und Mazedonisch Hilfestellung bei:
  • Verstehen von Briefen und Behördenschreiben
  • Erstellen von Schreiben
  • Ausfüllen von Formularen
  • Telefonaten
  • Klären von sozial-rechtlichen Fragen
  • Informieren über rechtliche Hintergründe
  • etc.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich !!!

Flyer-Download als PDF


Zur Zeit werden die Flyer überarbeitet!

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Lese-Schreib-Hilfe in 2018:


Montag 10:00 - 13:00 Uhr in Deutsch, Arabisch und Berberisch

Dienstag 09:00 - 11:00 Uhr in Deutsch, Englisch und Türkisch

Dienstag 13:00 - 15:00 Uhr in Deutsch und Farsi

Hiervon ausgenommen sind die Ferienzeiten.

Finanziert durch die Spende der Karstadt-Kampagne "Mama ist die Beste".     Karstadt seit 1881